Lundtauto » THE GREEN MACHINE

„In diesem Projekt haben wir unsere Erfahrungen der letzten 40 Jahre einfließen lassen – für den THE GREEN MACHINE haben wir das Beste aller luftgekühlten 911er zusammengebracht.“

Thomas Lundt

Ein einzigartiger 911 - THE GREEN MACHINE

Lundtauto SportwagenService ist seit mehr als 40 Jahren auf Service, Reparatur und Restaurierung aller Porschemodelle spezialisiert. Unser Team – bestehend aus Experten für Motortechnik, Karossiere, Lackierung & mehr – hat die Erfahrungen der letzten Jahre mit viel Liebe zum Detail eingebracht, um ein ganz besonderes Modell auf die Straße zu bringen. Mit diesem 911 – intern „THE GREEN MACHINE“ getauft – hat Thomas Lundt ein einmaliges Projekt umgesetzt: Die Verschmelzung dreier 911-Generationen vereint die ausgereifte Technik des 964, die elektrischen Helfer des 993 und die zeitlose Schönheit eines F-Modells. Das Ergebnis ist die Neuinterpretation eines Zuffenhausener Klassikers, der bisher so nicht gebaut wurde. In den Aufbau dieses einzigartigen Sportwagens ist sehr viel Zeit, Herzblut und Liebe zum Detail gesteckt worden, die wichtigsten Einzelheiten sind im Folgenden aufgeführt. Alle Änderungen sind selbstverständlich eingetragen und vom TÜV zugelassen – ebenso hat der Wagen auch ein historisches H-Kennzeichen.

Das Fahrzeug

Als Basis diente ein 964 Carrera 4 Coupe von August 1990, einer Ära, die Puristen als den Höhepunkt der Luftgekühlten 911er erachten. Der Wagen wurde zunächst vollständig bis auf die Rohkarosse demontiert. Die Karosse wurde eisgestrahlt und umfangreich modifiziert: Die hinteren Seitenteile wurden gegen Porsche Carrera RS Teile getauscht. Die Kofferraumhaube und die vorderen Kotflügel sind aus GFK. Heckdeckel, Stoßstange vorne (911S) und Stoßstange hinten (Carrera RS), sowie die Schwellerverkleidungen wurden im Stil der berühmten F-Modelle angepasst.

Fahrzeug - Fakten

1990

Baujahr

1

Produktionsnummer

Deutschland

Land der Lieferung

XX/1990

Erstzulassung

3

Vorbesitzer

1.900 km

Kilometerstand (seit der Restaurierung)

Vorhanden

Fahrzeugpapiere

Irischgrün

Außenfarbe

Creme ("Anis")

Innenfarbe

Links (LHD)

Lenkung

1,300 kg

Basisgewicht

~300

Leistung (in PS)

295 km/h

Höchstgeschwindigkeit

Luftgekühlter Boxer

Motor

3,600

Hubraum (ccm)

6

Zylinder

5-Gang-Schaltgetriebe

Gänge

Verkauft

Verfügbarkeit

Der 3.6 Liter Motor des 964 wurde komplett zerlegt, überholt und optimiert. Das Ergebnis sind standfeste, auf dem Prüfstand gemessene 290 PS. Abgerundet wird dieses satte Leistungsplus gegenüber der Serienversion von einer 2-flutige Abgasanlage aus Edelstahl. Das Getriebe wurde durch ein revidiertes 5 Ganggetriebe ersetzt und eine neue Kupplung verbaut. Der Porsche wurde von Allrad- auf Heckantrieb (Carrera 2) umgebaut und besitzt ein Bilstein Fahrwerk. Neue Fuchs-Felgen (THE RETRO FUCHSFELGE®) in 7 x und 9 x 17 Zoll samt neuer Bereifung runden den klassisch-modernen-Look ab.

Ganz im Geiste eines modernen Klassikers erhielt der Wagen die klassische Porsche Farbe Irisch-grün. Der Lack wurde originalgetreu im ursprünglichen Einschichtlack Verfahren aufgetragen. Die Sitze wurden mit exklusivem Leder in der Farbe „Anis“ neu bezogen und stehen im geschmackvollen Kontrast zum dunklen Lack des Wagens. Im Inneren wurde zusätzlich ein maßgefertigter Teppich verlegt. Die originalen Instrumente wurden durch klassische Instrumente im Retro Look ersetzt und runden das Erscheinungsbild des Porsches perfekt ab. Trotzdem muss man nicht auf Annehmlichkeiten wie eine Klimaanlage, Sitzheizung, ein Schiebedach, und ein Porsche Classic Radio (PCCM) verzichten.
In Summe ein einzigartiges Fahrzeug, das ikonisches Design, moderne Annehmlichkeiten und beeindruckende Leistung vereint. Seit Fertigstellung im April 2020, ist das Fahrzeug rund 1.900 km gelaufen – somit optimal eingefahren und eingestellt.
Ein einzigartiges Fahrzeug, welches bereits verkauft ist. Wir bieten jedoch an bei Bereitstellung eines 964 auch in anderen Ausführungen (z.B. Außenfarbe, Felgen, Interior) herzustellen.

„Dies ist der erste seiner Art, wir haben bereits Kundenanfragen für weitere Fahrzeuge.“

Thomas Lundt

Motiv33-1 - Lundtauto Sportwagenservice